Evangelische Gesamtkirchengemeinde Esslingen

Die Esslinger Gesamtkirchengemeinde ist ein Zusammenschluss von neun Teilkirchengemeinden, die rechtlich selbständig sind. Sie gestalten ihre Angebote in Verkündigung, Seelsorge, Mission und Diakonie eigenständig. Sie haben einen eigenen Kirchengemeinderat, welcher die Arbeit verantwortet und begleitet. Von der Gesamtkirchengemeinde werden vor allem übergreifende Aufgaben wahrgenommen.

Die Evang. Gesamtkirchengemeinde gehört zum Evangelischen Kirchenbezirk Esslingen.

Meldungen aus der Gesamtkirchengemeinde

© Ulrike Rapp-Hirrlinger

03.04.17 „Eigene Probleme relativieren sich“

„Ich habe den richtigen Platz für mich gefunden“, sagt Gabriele Benz. Als Sekretärin im Hospiz laufen bei ihr viele Fäden zusammen. Weil das Hospiz aber kein Arbeitsplatz wie jeder andere ist, musste sie erst ihren eigenen Weg finden. Als Gabriele Benz vor vier Jahren gefragt wurde, ob sie im...

mehr

25.02.17 Breiter Konsens für kirchliches Immobilienkonzept

Ein großes Haushaltsdefizit und weniger Kirchenmitglieder zwingen auch die Evangelische Gesamtkirchengemeinde Esslingen, ihre Ausgaben zu überdenken. Dazu gehört der umfangreiche Immobilienbestand. Der Gesamtkirchengemeinderat hat mit breitem Konsens ein Immobilienkonzept verabschiedet, das in den...

mehr

21.02.17 Vesperkirche bringt Menschen zusammen

„Die Vesperkirche soll ein Zeichen von Gastfreundschaft sein und Tischgemeinschaft für Menschen aus ganz unterschiedlichen gesellschaftlichen Milieus ermöglichen“, sagt der Esslinger Dekan Bernd Weißenborn. Zum neunten Mal werden vom 12. März bis zum 2. April in der Esslinger Frauenkirche die Tische...

mehr

Veranstaltungen

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Eine lebendige Kirche wird von unten gebaut

    Insgesamt 168 Ideen sind eingereicht worden, 48 davon erreichten via Public Voting das Finale, eine unabhängige Jury hat dann entschieden, welche Projekte umgesetzt werden: Das ist die Bilanz des Ideenwettbewerbs „Kirche macht was. Aus deiner Idee!“ der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.

    mehr

  • Amann-Schindler und Obst bleiben Vorsitzende Richter

    Ernst Ammann-Schindler (60) und Daniel Obst (44) sind von Landesbischof Dr. h. c. Frank-Otfried July am Freitag, 28. April, erneut als Vorsitzende Richter am Kirchengericht für mitarbeitervertretungsrechtliche Streitigkeiten eingesetzt und verpflichtet worden.

    mehr

  • Reproduktionsmedizin kritisch begleiten

    Für einen offenen, gesellschaftlichen Austausch über die Ethik am Lebensbeginn haben sich der der Landesbischof Dr. h.c. Frank Otfried July und der katholische Bischof Dr. Gebhard Fürst ausgesprochen. Gemeinsam kritisierten sie die wachsende kommerzielle Entwicklung der Reproduktionsmedizin.

    mehr